Unterschied zu herkömmlichen Gedenkseiten - Grafikdesign

Die Grafik
wird nicht an einen Webbaukasten angepasst, was oft angeboten wird, sondern für jede Kleine Chronik individuell und klassisch zeitlos gestaltet.
Bei schwierigen Bildern, die eine Retusche benötigen, können Sie die Restauration dazubuchen. Selbstverständlich können Sie viel später auch noch etwas ergänzen oder löschen

Unterschied - Text

Text

Mit unserer langjährigen Erfahrung als Biografen stehen wir beratend zur Seite und wissen um die Balance von „zuviel“ oder „zuwenig“ bei öffentlichen Lebenserinnerungen. Unsere Diskretion konnten unsere Kunden in über 11 Jahren erfahren.
Stets wird der Text eng mit den Angehörigen abgestimmt, aber es kann auch die mitfühlende Grabrede des Pfarrers oder Trauerredners sein, der die Stationen der Lebenschronik des Verstorbenen für die Trauergemeinde zusammenfasst.

Schauen Sie sich unsere Kleinen Chroniken an und gehen Sie mit uns auf berührende kleine Zeitreisen.

Unterschied - Schutz vor unerwünschten Gastbucheinträgen

Keine unerwünschten Gastbeiträge in den Gastbüchern, die die Angehörigen belasten können.

Unterschied - Datenpflege, Datensicherheit, Hosting

Wir übernehmen die Kosten für 5 Jahre Speicherung auf einem Server (Hosting) danach können Sie für ein kleines Entgelt die Speicherfristen dazubuchen.

Sie bekommen eine Kopie der Seiten auf einem Stick gespeichert, dass Sie auch in einem Notfall gesichert sind und neu ins Internet hochgeladen werden können.

Wir sichern ebenfalls die digitale Kleine Chronik und bewahren Sie 5 Jahre als Sicherungskopie (Backup) auf.

Unterschied - das kleine Schild am Grab

Sie erhalten auf Wunsch bei der digitalen Chronik ein kleines Schild, wetter- und lichtbeständig von uns dezent gestaltet und zugeschickt, welches Sie am Grab anbringen können. Auf alle Fälle sollten Sie vorher mit dem Ordnungsamt oder der Friedhofsverwaltung abklären, ob dies gestattet ist.
Die Schilder sind entweder aus Emaille oder einem matten Vinyl, welches licht und witterungsbeständig ist. Beide Schilder können Sie flach bestellen, das Schild auch bombiert (leicht erhoben). Emailleschilder haben eine Werkzeit von ca. 6-7 Wochen, ein Vinylschild ca. 10 Werktage.

Die von Steinmetzen angebotenen QR-Codes gemeißelt in den Stein, bieten wir nicht an, weil diese zwar auch witterungsbeständig sind, aber evtl. vermosen und so der QR-Code nicht mehr gescannt werden kann. Auch die Schilder können verschmutzen, lassen sich aber leichter reinigen als ein Stein und sind, falls dann doch einmal Ersatz gebraucht wird, wesentlich günstiger.