Steckbrief Harald Kandler

von | Aktuell | Ein Kommentar

pencils-762555_1920Das ging schneller als wir dachten. Der Text ist fertig, sehr ausführlich und sehr gut zu lesen.
Nun werden wir im nächsten Schritt uns mit dem Enkel zusammensetzen, die entsprechenden Bilder heraussuchen und dann können wir die KLEINE CHRONIK über Wilhelm Holzamer erstellen.

 

 

 

Heute möchte ich jedoch den Autor Harald Kandler vorstellen, der diesen Text ehrenamtlich verfasst hat. Danke hierfür!
Harald Kandler, geb. 1949 in Berlin, ist Archivar der „Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen“ (VSG) in Bad Homburg. Er ist ausgewiesener Kenner der Malerei in der Epoche der Romantik an der Bergstraße, dem Odenwald und im Neckartal. Als bekennender Bergstraßen-Fan durchstreift er die Landschaft seit vielen Jahrzehnten. Er wohnt in Bad Homburg und Heppenheim.

 

Neues von der Werkbank

von | Neues von der Werkbank der Kleinen Chronik | Keine Kommentare

NEUIGKEITEN-VON-DER-WERKBANK Bürgernahe Friedhofsverwaltung Bensheim

 

Ein großes Lob an die Stadt Bensheim, hier konkret die Friedhofsverwaltung! Völlig problemlose und prompte Kommunikation. Wir hoffen hier die KLEINE CHRONIK von dem in der Region berühmten Architekten Heinrich Metzendorf und die vom Papierfabrikanten Wilhelm Euler kostenlos zu realisieren. Im ersten Schritt haben wir hierzu per Email die Friedhofsverwaltung kontaktiert.

Unsere Bitte: Bereitstellung kleiner Friedhofspläne vom Bergfriedhof und Waldfriedhof, damit wir diese am PC erarbeiten können. Auf die Frage, ob eine Aufstellung eines QRCodes mittels eines Erdspieß in Einklang mit der Friedhofsordnung ist, bekamen wir hier ein OK und weil die Verwaltung Datenschutz ernst nimmt, spricht sie die Familien Metzendorf und Euler an, ob diese mit einer KLEINEN CHRONIK einverstanden sind, weil hier die Adressen vorliegen. Wir finden das großartig! Jetzt heißt es abwarten und auf ein OK der Familien hoffen.

Wilhelm Holzamer

von | Neues von der Werkbank der Kleinen Chronik | Keine Kommentare

390px-WilhelmHolzamer1904ist das neue  Projekt für eine KLEINE CHRONIK und wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, einen Kenner der Heppenheimer Geschichte als Autor und die Zustimmung des Enkels Hansjörg Holzamer zu gewinnen, der ebenfalls ein Buch zum Leben und Wirken seines Großvaters herausgegeben hat.

Wilhelm Holzamer ist zwar in Berlin verstorben und auch bestattet worden, wurde er aber von seinem Enkel umgebettet und fand nun auf dem Heppenheimer Friedhof seine letzte Ruhestätte. Die Markierung auf den Webseiten der Kleinen Chronik hilft das Grab zu finden.

Die spannende KLEINE CHRONIK wurde von Harald Kandler und mit Unterstützung des Enkels – Hansjörg Holzamer, dem ehemaligen Bundestrainer für Leichtathletik und Schriftsteller erarbeitet.
Wir übernahmen die Projektleitung, Bearbeitung der Bilder für das Internet, erarbeiteten die Webseiten. Somit will die KLEINE CHRONIK einen Beitrag zur Kultur- und Stadtgeschichte Heppenheims beitragen.

Die Seite kann nun besucht werden: http://chroniken3.diekleinechronik.de/index.html

 

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:WilhelmHolzamer1904.jpg